3 Min. Lesezeit

Lasst uns MAVIN™ DR willkommen heißen: Das neueste Mitglied unserer MicroVision LiDAR-Sensorenfamilie

Ein ‚Mavin‘ ist per Definition ein Experte, der auf jedem Gebiet über beeindruckende Fähigkeiten verfügt. Ein solcher Mavin sind die LiDAR-Hardware und die Erfassungssoftware von MicroVision, wenn es um die Realisierung einer neuen Generation von ADAS-Sicherheitsfunktionen geht. Aus diesem Grund dachten wir bei der Namensfindung für unsere LiDAR-Produktfamilie und unserem vierten Produktlaunch heute, dass MicroVision MAVIN perfekt passt.

Was ist MicroVision MAVIN?

MAVIN ist der Name für unsere Produktreihe der LiDAR-Sensorhardware. Innerhalb der MAVIN-Familie werden wir verschiedene Modellvarianten anbieten, die für vier unterschiedliche Sensorkonfigurationen mit kurzer, mittlerer, hoher und dynamischer Reichweite stehen. Das MicroVision MAVIN LiDAR-System umfasst somit die Konfigurationen Dynamic Range (MAVIN DR), Short Range (MAVIN SR), Medium Range (MAVIN MR) und Long Range (MAVIN LR). Indem es die Anforderung erfüllt, größere Entfernungen mit mehr Präzision zu erfassen und schneller auf Situationen zu reagieren, ermöglicht es die Realisierung neuer ADAS-Sicherheitsfunktionen.

Was ist so besonders an MicroVision MAVIN DR?

MAVIN DR kombiniert Nah-, Mittel- und Fernbereichserfassung in einem Format. Seine dynamische Reichweite ist der Schlüssel für ADAS-Funktionen bei Autobahngeschwindigkeit. ADAS-Systeme müssen blitzschnell erfassen können, was sich im direkten Fahrzeugumfeld abspielt (z. B. wenn ein anderes Fahrzeug plötzlich einschert), aber auch mögliche Gefahrensituationen auf der Straße erkennen (z. B. ein Hindernis in größerer Entfernung). 

Bei hohen Geschwindigkeiten bis 130 km/h haben ADAS-Systeme weniger Zeit, um Entscheidungen zu treffen und proaktiv zu handeln – und sind daher auf eine hohe Auflösung im Fernbereich angewiesen. Der neue Sensor generiert eine ultrahochauflösende Punktwolke, aus der freie und nicht befahrbare Bereiche der Straße hervorgehen. Dank ihrer latenzarmen Punktwolke (30 Hz) versetzt die MAVIN-Produktreihe ADAS-Systeme in die Lage, bei hohen Geschwindigkeiten schneller zu reagieren, in Sekundenschnelle Entscheidungen zu treffen und aktiv einzugreifen.

MicroVision MAVIN optimiert die LiDAR-Leistung, um maximale Performance zu liefern und gleichzeitig jederzeit Sicherheit zu gewährleisten.

Eine OEM-freundliches Bauformat

MAVIN wurde in erster Linie für Erstausrüster (OEMs) konzipiert und muss daher eine nahtlose Integration in das Fahrzeugdesign ermöglichen, ohne dessen Ästhetik, Aerodynamik oder Linienführung zu beeinträchtigen. Deshalb verfügt MAVIN über eine neue, organische Bauform, die OEMs noch flexiblere Einsatzmöglichkeiten bietet, um die Sicherheit beim Fahren zu erhöhen.

Für OEM-Lieferketten entwickelt und gefertigt

Über das technische Design hinaus wurde MicroVision MAVIN so konzipiert, dass es sich nahtlos in die Lieferketten der OEMs einfügt. Hergestellt aus Materialien, die in den OEM-Lieferketten bekannt und bewährt sind, ist MAVIN skalierbar, leicht zu beschaffen und unterstützt eine niedrigere Kostenstruktur.

Sicherheit wird das nächste große Alleinstellungsmerkmal für ADAS und autonomes Fahren darstellen. Wir hoffen, dass OEMs genauso gespannt darauf sind wie wir, was diese Fortschritte in puncto Hardware und Technologie leisten können. Begrüßt daher gemeinsam mit uns MAVIN in der MicroVision-Familie!